Social Media Marketing studieren: Alle Infos zu Voraussetzungen, Inhalten und Unis

Die sozialen Netzwerke haben in den letzten Jahren festen Einzug in die Gesellschaft erhalten. Genutzt werden Facebook und Co. aber nicht nur für den Kontakt zu alten Freunden, sondern auch von Unternehmen. Diese haben Social Media längst als große Werbefläche für sich entdeckt. Und mit einem Social Media Marketing Studium kannst du in genau diesen Bereich einsteigen. Marketing-Studiengänge sind sehr beliebt, so auch dieser. Wir zeigen dir im Folgenden, worauf du dich bei der Suche nach einem Studienplatz einstellen musst und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind. Gleichzeitig aber natürlich auch, an welchen Hochschulen du Social Media Marketing studieren kannst.

Zu erwartende Inhalte bei einem Social Media Marketing Studium

Das Social Media Marketing Studium wird an einigen Hochschulen als eigener Studiengang angeboten. An den meisten Hochschulen greifst du hierfür aber auf ein klassisches Online Marketing Studium mit dem Schwerpunkt Social Media Marketing zurück. Obwohl sich die Inhalte im Detail etwas unterscheiden können, sind zahlreiche Bestandteile natürlich identisch. Hier siehst du, welche Inhalte dir in deinem Social Media Marketing Studium begegnen könnten:

  • Social Media Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Wirtschaftsinformatik
  • Marketing
  • Kommunikation
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Medienrecht, Internetrecht, Wirtschaftsrecht
  • IT-Sicherheit/Datenschutz
  • Statistik und Mathematik
  • Digitale Gestaltung und Visualisierung
  • Medienproduktion, Content Entwicklung

Ablauf eines Social Media Marketing Studiums

Das Social Media Marketing Studium unterteilt sich grob gesehen in verschiedene Abschnitte. In den ersten Semestern wirst du erst einmal mit den Grundlagen des Marketings, der Wirtschaftsinformatik oder der Betriebswirtschaftslehre vertraut gemacht. Im weiteren Verlauf rücken dann die Schwerpunkte für das Social Media Marketing in den Fokus. Je nach Hochschule kann es sein, dass zu deinem Studium auch ein Auslandsaufenthalt oder ein Praktikum gehört. An vielen Hochschulen ist dieses verpflichtend, so dass Erfahrung in der Praxis gesammelt wird. Diese hilft dir wiederum für die Zeit nach deinem Studium: Eine gewisse Berufserfahrung macht sich schließlich immer gut.

Social Media Marketing studieren

Berufe mit einem Social Media Marketing Studium

Wer Social Media Marketing studiert hat, blickt vielseitigen Berufsmöglichkeiten entgegen. Du kannst zum Beispiel in kleinen oder großen Marketing- oder PR-Agenturen einsteigen. Alternativ steht dir aber zum Beispiel auch die Tür zu großen Unternehmen offen, die heutzutage fast ausnahmslos eigene Abteilungen für das Social Media Marketing betreiben. Eine weitere Alternative ist zum Beispiel die Arbeit für Sportvereine, Social Media Teams oder Werbeverbände. Dein Wissen ist also in zahlreichen Bereichen gefragt. Tätig werden kannst du innerhalb der Branchen in verschiedenen Berufen. Zum Beispiel als:

  • Social Media Manager
  • Content Manager
  • Produktmanager
  • Projektleiter
  • Online Marketing Manager

Wichtig zu beachten: Hierbei handelt es sich lediglich um einige wenige Berufe. Gerade die Berufe im digitalen Bereich sind sehr wandlungsfähig und ermöglichen oftmals ganz neue Tätigkeitsfelder. Du findest also auch an zahlreichen weiteren digitalen Arbeitsplätzen gute Bedingungen für deinen Einstieg.

Gehaltsvorstellungen nach einem Social Media Marketing Studium

Eine generelle Angabe zu den Gehältern nach einem Social Media Marketing Studium zu machen, ist nicht möglich. Dein Gehalt ist von zahlreichen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel der Größe des Unternehmens, deinem genauen Aufgabenbereich oder auch dem Standort des Arbeitgebers. Im Schnitt kannst du dich auf ein Gehalt von rund 2.200 Euro bis 3.500 Euro brutto einstellen. Möchtest du mit der Zeit mehr verdienen, kannst du an Fort- und Weiterbildungen teilnehmen. Zusätzlich dazu steigt dein Gehalt in der Regel auch mit zunehmender Berufserfahrung durch Beförderungen an.

Social Media Manager

Wo kann man Social Media Marketing studieren?

Die digitalen Studiengänge haben sich in den letzten Jahren über einen stets steigenden Zuspruch freuen können. Genau das gilt auch für das Social Media Marketing Studium. Die Wahl hast du deshalb aus zahlreichen unterschiedlichen Hochschulen, sowohl privat als auch staatlich. Darüber hinaus kannst du auf Fernhochschulen zurückgreifen und das Studium neben deinem Beruf absolvieren. Welche staatlichen und privaten Hochschulen für das Social Media Marketing in Frage kommen, siehst du hier:

Staatliche Hochschulen für Social Media Marketing

  • Hochschule Lamm-Lippstadt
  • HAW – Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • Hochschule Kaiserslautern
  • Hochschule Pforzheim
  • Universität Wuppertal
  • Universität Göttingen
  • Hochschule Smalkalden
  • Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
  • RWU – Ravensburg Weingarten University of Applied Sciences

Private Hochschulen für Social Media Marketing

Noch ein Tipp: Wenn du Social Media Marketing studieren möchtest, solltest du bei den Hochschulen nicht nur nach dem expliziten Studiengang suchen. Oftmals ist das Social Media Marketing Bestandteil eines klassischen Online Marketing Studiengangs oder vergleichbarer Studiengänge. Möglicherweise wirst du also auch hier fündig.

In unserem Seminar Social Media Marketing lernst du die aktuellsten Möglichkeiten der wichtigsten Social Media Plattformen kennen und wie man Social Media Aktivitäten auf den aktuellsten Stand bringt! Offline war gestern! Tauche in die Welt der sozialen Netzwerke ein lerne die wichtigsten Social Media Marketing Strategien kennen! Informiere dich jetzt über die Inhalte und aktuellen Termine:

Voraussetzungen um Social Media Marketing zu studieren

Die Voraussetzungen für das Social Media Marketing Studium unterscheiden sich von Hochschule zu Hochschule. Es kann zum Beispiel sein, dass du einen gewissen Numerus Clausus (NC) vorweisen musst. Darüber hinaus musst du möglicherweise an einigen Hochschulen einen Eignungstest durchlaufen. Dies liegt daran, dass meist deutlich mehr Bewerbungen eingehen als freie Studienplätze vorhanden sind. An dich persönlich werden vor allem die Anforderungen gestellt, ein gewisses Interesse für soziale Medien und das Internet mitzubringen. Zudem solltest du gute Deutschkenntnisse vorweisen, gute Kommunikationsfähigkeiten besitzen und kreativ sein.