Produktmanagement studieren: Alle Infos im Überblick

Du bist ein echter Allrounder, der Dinge leicht organisieren kann? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, Produktmanagement zu studieren? Im Fokus steht hier die Abwicklung des gesamten Produktlebenszyklus, wozu zum Beispiel die Produktentwicklung, das Pricing, die Produkteinführung oder das Marketing gehören. Schon auf den ersten Blick wird klar: Hier ist Flexibilität gefordert. Bringst du die passende Begeisterung dafür mit, ist dieser Studiengang aber ein hervorragender Türöffner für deine spätere Karriere.

Zu erwartende Inhalte bei einem Produktmanagement Studium

Was ein Produktmanager oder eine Produktmanagerin genau tut, hängt vom Unternehmen und den jeweiligen Branchen ab. Genau das sorgt auch dafür, dass es sich um einen flexiblen Studiengang handelt. Dieser beschäftigt sich mit zahlreichen Themen wie der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, dem Design oder der Entwicklung. Auch das Marketing und die sogenannten „Soft Skills“ sind hier von großer Bedeutung. Welche Inhalte auf dich zukommen können, siehst du hier noch einmal in der Übersicht:

  • Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Projektmanagement
  • Statistik
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Design
  • Datenanalyse
  • Wirtschaftswissenschaften

Ablauf eines Produktmanagement Studiums

Wenn du Produktmanagement studieren möchtest, musst du dich beim Bachelor-Studiengang auf eine Laufzeit von rund sechs bis sieben Semestern einstellen. Du kannst das Studium nicht nur als Vollzeitstudium absolvieren, sondern auch als Fernstudium, duales Studium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium. Vielfach wird auch eine Weiterbildung Produktmanagement angeboten. Innerhalb des Studiums geht es in den ersten Semestern vor allem um die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre oder der Statistik. Nach den eher „trockenen“ Themen zum Start geht es im weiteren Verlauf dann mit den Schwerpunkten im Produktmanagement weiter. In vielen Fällen hast du zudem die Möglichkeit, an einem Auslandspraktikum oder Auslandssemester teilzunehmen oder ein mehrmonatiges Berufspraktikum im Studium zu durchlaufen.

Produktmanagement studieren

Berufe mit einem Produktmanagement Studium

Wenn du das Studium erfolgreich abgeschlossen hast, bist du ein ausgewiesener Experte darin, Produkte fehlerfrei und erfolgreich auf den Markt zu bringen. Damit bist du automatisch für jedes kleine, mittelständische und große Unternehmen interessant, welches Produkte entwickelt, verkauft oder herstellt. Darüber hinaus kannst du dank deines vielseitigen Wissens durch das Studium nicht nur im stationären Handel einsteigen, sondern problemlos auch bei digitalen Unternehmen. Tätig wirst du dann zunächst in der Regel als Junior Produktmanager, dann als Produktmanager und im weiteren Verlauf als Senior Produktmanager. Weitere Türen und Branchen stehen dir meist ebenfalls offen.

Gehaltsvorstellungen nach einem Produktmanagement Studium

Einzuschätzen ist das Einkommen eines Produktmanagers nur sehr grob, da hier viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen, wie etwa die Branche, aber auch die Größe des Unternehmens. Auch deine genaue Stellung im Unternehmen beeinflusst die Verdienstmöglichkeiten. Ungefähr orientieren kannst du dich als Junior Produktmanager an einem Einkommen von rund 3.000 bis 3.500 Euro brutto im Monat. Als Produktmanager kannst du auch 4.000 Euro oder 5.000 Euro im Monat mit nach Hause nehmen, noch mehr gibt es als Senior Produktmanager. Anders gesagt: Finanziell gesehen lohnt sich das Produktmanagement Studium auf jeden Fall.

Produktmanager

Wo kann man Produktmanagement studieren?

Auf der Suche nach einem reinen Produktmanagement Studium könntest du schnell an deine Grenzen stoßen. Die Auswahl ist hier nicht sonderlich groß, da es sich oftmals um eine Weiterbildung oder einen Schwerpunkt in einem Bachelor-Studium handelt. Du solltest dich auf der Suche nach einer passenden Hochschule also nicht nur auf das Produktmanagement Studium fokussieren, sondern zum Beispiel auch Studiengänge wie Brand Management, Mode-, Trend- und Markenmanagement oder Fashion and Product Management ins Auge fassen. Eine Übersicht über passende Hochschulen, staatlich und privat, siehst du hier:

Staatliche Hochschulen

  • Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
  • Hochschule Furtwangen
  • Hochschule Aalen
  • Hochschule Kempten
  • Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Hochschule Nordhausen

Private Hochschulen

  • CODE University of Applied Sciences
  • AMD Akademie Mode & Design

 

Das Seminar “Produktmanagement – der erfolgreiche Produktmanager” des Deutschen Instituts für Marketing ist speziell im Hinblick auf die umfassenden Anforderungen an einen Produktmanager konzipiert worden und beinhaltet daher alle wichtigen Themen, die für einen Produktmanager relevant sind. Du erhälst die Möglichkeit, Methoden und Strategien kennenzulernen, die Unternehmensprozessen nach vorne bringen und lernst die Fähigkeiten eines erfolgreichen Produktmanagers kennen. Informiere dich jetzt über die Inhalte und Termine:

Voraussetzungen für das Produktmanagement Studium

Die Anforderungen an dich als angehende/r Produktmanager/in sind vielseitig. Du solltest zum Beispiel eine gewisse Fähigkeit für analytisches Denken mitbringen und sicher im Umgang mit Zahlen sein. Gleichzeitig ist ein gewisses Gespür dafür erforderlich, welche Produkte bei den Kunden und auf dem Markt gut ankommen könnten. Damit es das Produkt auf den Markt schafft, muss kommuniziert werden. Eine gute Kommunikationsfähigkeit ist daher ebenso wichtig wie die Koordinierungsfähigkeit, eine strukturierte Denkweise oder ein kreatives und wirtschaftliches Talent.

Die Hochschulen verlangen für die Bewerbung in der Regel die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. An einigen privaten Hochschulen kannst du aber auch ohne Abitur studieren. Über die genauen Voraussetzungen der jeweiligen Hochschule solltest du dich also vor der Bewerbung informieren, da diese teils stark voneinander abweichen können. Denkbar ist zum Beispiel auch, dass eine Hochschule einen Einstellungstest durchführt. Hier musst du dich dann gegen andere Mitbewerber in verschiedenen Aufgaben und Prüfungen behaupten.