Studieren in Würzburg

Die Gründung der Universität in Würzburg geht auf das Jahr 1402 zurück, was Würzburg zu einer der ältesten Universitätsstädte macht.

Studieren in Würzburg

An welchen Hochschulen und Universitäten kann man in Würzburg studieren?

Was kann man in Würzburg studieren?

Universitäten und Hochschulen:

 

Musikhochschule:

  • Sozial- und Geisteswissenschaften
  • Naturwissenschaften, Medizin
  • Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • technische Studiengänge
  • Ingenieurwesen
  • Philosophie
  • Theologie
  • Geschichte
  • Sprachen
  • Kunst- und Musikwissenschaften

Allgemeine Infos über Würzburg

Einwohnerzahl: 133.819

Studentenanteil: 27.440 (ca. 20%)

Bundesland: Bayern

Mietkosten: 6,65 € / m²

Lebenshaltungskosten: 776,80 € / Monat

Umgebung:
Maintal, Festung Marienberg

Klima:
Durchschnittliche Niederschläge im Jahr: 646 mm

Bibliotheken

  • Universitätsbibliothek der Julius-Maximilians-Universität
  • Bibliothek der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
  • Stadtbücherei Würzburg
  • und andere Spezialbibliotheken

Nahverkehr

Straßenbahnen und Busse sorgen für die nötige Mobilität beim Studieren in Würzburg. Gleich drei Autobahnen, die A3, A7 und A81 führen in umliegende Großstädte und ab dem Hauptbahnhof verkehren stündlich Fernzüge Richtung Hamburg, München, Frankfurt oder Budapest.

Wirtschaft

Mit einer Arbeitslosenquote von rund 3,5 Prozent ist die Wirtschaftslage in Würzburg sehr gut. Großunternehmen aus dem Maschinenbau und dem Mediensektor sorgen für jede Menge interessante Arbeitsplätze beim Studieren in Würzburg.

Leben und Studieren in Würzburg – Freizeitangebote

Ausgehmöglichkeiten

Den legendären Frankenwein können Würzburger Studenten in den vielen Lokalen der Stadt genießen. Das gastronomische Angebot konzentriert sich auf die Innenstadt, günstige Bars und Clubs sind rund um den Campus angesiedelt. Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Airport, das zu den ältesten Großraumdiskotheken Deutschlands gehört.

Sportvereine/ -möglichkeiten

Gleich drei große Läufe finden pro Jahr in Würzburg statt: der Stadtmarathon, der Gedächtnis-/ Hoffnungslauf und der Residenzlauf. Spannend sind auch die Spiele im Bereich Tischtennis, Basketball und die Turniere im Wassersport.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Neben der wunderschönen Altstadt mit zahlreichen Ausstellungen und Galerien ist Kultur beim Studieren in Würzburg im Mainfranken Theater, Experimentaltheater, Boulevardtheater, Museum am Dom, Mainfränkischen Museum und Martin-von-Wagner-Museum öffentlich zugänglich. Auch zur Würzburger Residenz, die zum UNESCO Welterbe gehört, lohnt sich ein Ausflug an einem sonnigen Tag.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Die Festung Marienberg ist nicht nur ein sehenswertes Bauwerk, sondern auch ein wunderschöner Aussichtspunkt über Würzburg. Außerdem zieht sich der Ringpark rund um die Altstadt und ist ein beliebter Anlaufpunkt für die Vorlesungsfreie Zeit beim Studieren in Würzburg.

Events

  • Würzburger Fasching (Februar)
  • Frühjahrsmesse und –volksfest (März)
  • Internationale Filmwoche Würzburg (März/April)
  • Würzburger Stadtmarathon (Mai)
  • Umsonst und Draußen (Juni)
  • Christopher Street Day (Juni/ Juli)

Shoppingmöglichkeiten

Vom Hauptbahnhof bis zum Sanderring reihen sich Geschäfte aneinander und lassen das Shoppingherz höher schlagen. Deutlich günstiger ist es, beim Studieren in Würzburg auch mal einen Bummel über den Flohmarkt auf den Mainwiesen zu unternehmen.