Studieren in Mannheim

Mannheim bietet ein interessantes Spektrum an Studiengängen, weshalb viele junge Menschen zum Studieren in Mannheim leben. Gerade in Sachen Naherholung finden Studenten ein großes Angebot und einen guten Ausgleich zum Studium.

Studieren in Mannheim

An welchen Hochschulen und Universitäten kann man in Mannheim studieren?

Was kann man in Mannheim studieren?

Hochschulen und Universitäten:

 

Private Hochschulen:

  • Sozial- und Geisteswissenschaften
  • Naturwissenschaften, Medizin
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Kulturwissenschaften
  • Medien- und Kommunikationswissenschaften
  • Politikwissenschaften
  • Informatik, Ingenieurwesen und weitere technische Studiengänge
  • Musik

Allgemeine Infos über Mannheim

Einwohnerzahl: 325.000

Studentenanteil: 23.000 (ca. 7 %)

Bundesland: Baden-Württemberg

Mietkosten: 5,78 €/m²

Lebenshaltungskosten: 814,46 € / Monat

Umgebung:
Pfälzerwald und Odenwald, Nördliches Oberrheingebiet an der Mündung des Neckars in den Rhein

Klima:
Durchschnittliche Niederschläge im Jahr: 668 mm. Durch die geschützte Lage im Oberrheingraben herrscht in Mannheim ein mildes Klima.

Bibliotheken:

  • Universitätsbibliothek Mannheim
  • Stadtbibliothek Mannheim
  • Musikbibliothek im Dalberghaus
  • Zentralbibliothek im Stadthaus

Nahverkehr

238 Fernverkehrszüge fahren täglich vom Hauptbahnhof Mannheim aus in alle Teile Deutschlands. Autobahnanbindungen bestehen ebenfalls in alle Himmelsrichtungen. Vom Paradeplatz aus fahren diverse Straßenbahnlinien in alle Teile der Stadt und an den Wochenenden können Studierende in Mannheim auch nachts die Linien nutzen.

Wirtschaft

Mit einer Arbeitslosenquote von rund 6 Prozent bieten sich nach dem Studieren in Mannheim verschiedene Möglichkeiten für den Berufseinstieg in den Bereichen Maschinenbau, Metallindustrie, Nahrungsmittelbranche und Finanzsektor.

Leben und Studieren in Mannheim – Freizeitangebote

Ausgehmöglichkeiten

Neben dem Campus Club, einem Zentrum des Nightlife, befinden sich mehrere Kinos, Theater, Clubs und zwei Konzerthallen in Mannheim. Für einen Kaffee zwischen den Vorlesungen oder ein Abendessen mit Kommilitonen werden beim Studieren in Mannheim besonders rund um den Bahnhof gastronomische Einrichtungen genutzt.

Sportvereine/-möglichkeiten

Mannheimer sind begeisterte Eishockey-Fans und zittern mit ihrer Mannschaft, den Adlern, bei jedem Spiel mit. Um beim Studieren in Mannheim fit zu bleiben, bieten sich Sportvereine und der Hochschulsport an.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Die Kunsthalle, das Planetarium und das Technoseum sind die meistbesuchten Einrichtungen. Günstig können diese während der Langen Nacht der Museen besichtigt werden. Im Nationaltheater Mannheim werden das ganze Jahr über verschiedene Stücke gezeigt.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Der Herzogenried- und Luisenpark sind die grüne Lunge der Stadt. Hier treffen sich Studierende aus Mannheim zum Grillen oder spazieren. Jeweils fünf Hallen- und Freibäder sind ebenfalls beliebte Ausflugsziele unter Studenten.

Events:

  • Maimess Mannheim (April – Mai)
  • Mannheimer Maimarkt (April – Mai)
  • Maifeld Derby Mannheim (Mai)
  • Stadtfest Mannheim (Mai)
  • Seebühnenzauber (Juni – August)
  • Sommerfest im Park (Juli)
  • Regenbogenfest (August)
  • Christopher Street Day (August)
  • Oktobermess Mannheim (Oktober)

Shoppingmöglichkeiten

An den Planken und die Breite Straße bilden die Fußgängerzone von Mannheim, wo sich alles zum Studieren in Mannheim kaufen lässt. Auf dem Marktplatz findet an drei Wochentagen ein großer Markt mit regionalen Produkten zu günstigen Preisen statt.