Studieren in Lüneburg

Dank der Nähe zu Hamburg und den deutlich niedrigeren Lebenshaltungskosten ist Studieren in Lüneburg sehr beliebt.

Studieren in Lüneburg

An welchen Hochschulen und Universitäten kann man in Lüneburg studieren?

Was kann man in Lüneburg studieren?

Universität:

  • Naturwissenschaften
  • Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • technische Studiengänge
  • Informatik
  • Kulturwissenschaften
  • Politikwissenschaft
  • Umweltwissenschaften
  • Kunst- und Musikwissenschaften

Allgemeine Infos über Lüneburg

Einwohnerzahl: 72.983

Studentenanteil: 7.143 (ca. 10%)

Bundesland: Niedersachsen

Mietkosten: 6,61 €/m²

Lebenshaltungskosten: 819,63 €/Monat

Umgebung:
Elbe, Lüneburger Heide

Klima:
Durchschnittliche Niederschläge im Jahr: 783 mm

Bibliotheken

  • Leuphana Universitätsbibliothek
  • Bücherei Neetze
  • Ratsbücherei Lüneburg
  • Jugendbücherei Lüneburg
  • Kreisbibliothek und Kreismedienzentrum
  • Nordost-Bibliothek
  • Bibliothek des Ostpreußischen Landesmuseum
  • und weitere Stadtteilbibliotheken

Nahverkehr

Im Stadtgebiet fahren diverse Busse und ab dem Hauptbahnhof gibt es Verbindungen ins nahe Hamburg und nach Hannover. Auch mit dem Auto gibt es ein gutes Vorankommen in Lüneburg und über die A39 ins Umland. Besonders beliebt sind auch Fahrräder als Fortbewegungsmittel unter den Studenten.

Wirtschaft

Neben dem starken Tourismus, der beim Studieren in Lüneburg auch die meisten Jobs bietet, sind Hersteller der Lebensmittelindustrie, aus dem Textilgewerbe und der Elektrotechnik ansässig.

Leben und Studieren in Lüneburg – Freizeitangebote

Ausgehmöglichkeiten

Einige wenige Diskotheken, rund 350 Bars, Kneipen und Restaurants bieten die Vielfalt für abendliches Ausgehen beim Studieren in Lüneburg. Treffpunkt sind der Stintmarkt, der Markt und die Heiligengeiststraße.

Sportvereine/-möglichkeiten

Die größten sportlichen Erfolge erzielen das Volleyball und Skatehockey Team der Stadt Lüneburg. Für die eigene Fitness bei den Studierenden in Lüneburg sorgen Fitnessstudios, Sportgruppen der Uni und die vielen Grünflächen.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Ein Bummel durch die historische Altstadt vermittelt beim Studieren in Lüneburg einen guten Eindruck von der Geschichte der Stadt. Noch mehr Kultur gibt es im Theater Lüneburg, dem Ostpreußischen Landesmuseum und dem Salzmuseum.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Wem Lüneburg zu beschaulich wird, der kann mit der Bahn innerhalb einer halben Stunde nach Hamburg fahren und dort entweder feiern, einkaufen oder bummeln. Wer hingegen beim Studieren in Lüneburg Natur sucht, der sollte einen Ausflug in die Lüneburger Heide machen, die sich zum Wandern oder Radfahren eignet. Mittelpunkt der Entspannung in Lüneburg ist der Kurpark mit vielen Grünflächen, einem Minigolfplatz und einer Veranstaltungsfläche für Konzerte und Kinovorführungen.

Events

  • Lüneburg blüht auf (Frühjahrsmarkt) (April)
  • Stadtfest (Juni)
  • Lunatic Festival (Juni)
  • Oktoberfest auf den Sülzwiesend (September)

Shoppingmöglichkeiten

Alle wichtigen Geschäfte sind in der Lüneburger Innenstadt auf relativ kleinem Raum vertreten und lassen keine Wünsche offen. Besonders günstig sind die Angebote auf dem Floh- und Wochenmarkt beim Studieren in Lüneburg.