Studieren in Darmstadt

Darmstadt ist gleich in doppelter Hinsicht national bekannt: als Wissenschaftsstadt und Stadt des Jugendstils. Nicht zuletzt deshalb ist das Studieren in Darmstadt für viele Absolventen eine unvergessene Zeit.

Studieren in Darmstadt

An welchen Hochschulen und Universitäten kann man in Darmstadt studieren?

Was kann man in Darmstadt studieren?

Universitäten:

 

Kirchliche Hochschule:

 

Berufsakademien:

  • Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften
  • Ingenieurwesen und u.a. Maschinenbau und Mechatronik
  • Informatik
  • Technische Studiengänge
  • Naturwissenschaften
  • Philosophie
  • Politikwissenschaften
  • Sportwissenschaften
  • Kulturwissenschaften

Allgemeine Infos über Darmstadt

Einwohnerzahl: 150.000

Studentenanteil: 29.817 (ca. 20,97 %)

Bundesland: Hessen

Mietkosten: 6,54 €/m²

Lebenshaltungskosten: 852,44 €/Monat

Umgebung:
Oberrheinische Tiefebene, Vorderer Odenwald, Bergstraße, Messeler Hügelland, Taunus

Klima:
Durchschnittlich Niederschläge im Jahr: 729 mm

Bibliotheken:

  • Hessische Landes- und Hochschulbibliothek
  • Stadtbibliothek Darmstadt
  • Bibliothek der Hochschule Darmstadt

Nahverkehr

Wer zum Studieren in Darmstadt lebt, der kann mit seinem Semesterticket alle Busse und Bahnen des Nahverkehrs nutzen und ist damit absolut mobil. Besonders nachts macht sich das gute Busnetz bezahlt, denn mit Bussen gelangen Studenten auch nach dem Feiern noch problemlos nach Hause. Nach Frankfurt verkehrt die S3, welche ebenfalls mit dem Semesterticket genutzt werden kann.

Wirtschaft

In Sachen Pratika und Jobchancen ist das Studieren in Darmstadt abwechslungsreich und diesen Umstand verdanken die Darmstädter Studenten den ansässigen Wirtschaftsunternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, IT, Haarkosmetik, Chemie und Weltraumtechnik.

Leben und Studieren in Darmstadt – Freizeitangebote

Ausgehmöglichkeiten

Das Nachtleben von Darmstadt findet vor allem im Stadtkern statt. An Veranstaltungsorten wie der Centralstation und dem Schlosskeller feiern Darmstädter Studenten. Auch im 603qm der TU Darmstadt richtet sich das Angebot vorwiegend an Studenten.

Sportvereine/-möglichkeiten

Während Vereine der Stadt nicht für ihre Glanzleistungen bekannt sind, bietet die TU Darmstadt vielfältige Möglichkeiten des Hochschulsports, um beim Studieren in Darmstadt fit zu bleiben. Auch die vielen Parks laden zu sportlichen Aktivitäten im Grünen ein. Für Schwimmer ist das Jugendstilbad eine beliebte Adresse.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Neben dem Hessischen Landesmuseum ist vor allem das Museum Künstlerkolonie eine Anlaufstelle, um beim Studieren in Darmstadt Kultur zu erleben. Auch das Angebot im Staatstheater, Hofart Theater und der Comedy Hall gehört zum kulturellen Angebot in Darmstadt.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Für einen Ausgleich zu den Vorlesungen beim Studieren in Darmstadt sorgen ein Ausflug auf den Bauernhof Oberfeld, in den Herrngarten und zur Orangerie. Auch der nahe Taunus eignet sich zum Entspannen.

Events:

  • Frühjahrsmesse auf dem Messeplatz (April)
  • Schlossgrabenfest (Mai)
  • Darmstädter Jugendstiltage (Mai)
  • Straßentheaterfestival (Juni)
  • Heinerfest (Juni)
  • Darmstädte Residenzfestspiele (Juli/August)
  • Herbstmesse auf dem Messeplatz (September)
  • Darmstädter Weihnachtsmarkt (November/Dezember)

Shoppingmöglichkeiten

Darmstadt’s Innenstadt hat über 480 Geschäfte – von großen Kaufhäusern, internationalen Modeketten bis hin zu Fachgeschäften. Außerdem bietet die Innenstadt 3.000 Sitzplätze in der Außengastronomie von Cafés und Restaurants, die besonders im Sommer ein tolles Ambiente bieten.
Des Weitern gibt es in den verschiedenen Stadtteilen und -vierteln tolle Geschäfte und Boutiquen, beispielsweise die Einkaufs-Booklets vom Martinsviertel und Arheilgen.