Studieren in Chemnitz

Ein gutes Bildungsangebot an den Hochschule und vielseitige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung machen den Reiz beim Studieren in Chemnitz aus. Studieren in Chemnitz

An welcher Universitäten und Hochschulen kann man in Chemnitz studieren?

Was kann man in Chemnitz studieren?

Universität:

  • Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften
  • Ingenieurwesen und andere technische Studiengänge
  • Informatik
  • Naturwissenschaften
  • Europäische Geschichte
  • Psychologie
  • Sportmanagement


 

Allgemeine Infos über Chemnitz

Einwohnerzahl: 243.266

Studentenanteil: 13.457 (ca. 5,5%)

Bundesland: Sachsen

Mietkosten: 4,91 €/m²

Lebenshaltungskosten: 692,58 € / Monat

Umgebung:
Chemnitztal, Sternmühlental, Rabensteiner Wald

Klima:
Durchschnittlich Niederschläge im Jahr: 775 mm

Bibliotheken

  • Stadtbibliothek Chemnitz
  • Universitätsbibliothek (Zentralbibliothek)
  • Und weitere Spezialbibliotheken

Nahverkehr

Vier Straßenbahnen, diverse Stadtbusse und acht Nachtbusse bringen Mobilität nach Chemnitz. Durch Regionalbahnen ist die Stadt auch gut an das nationale Verkehrsnetz angeschlossen. Über die A4 und A72 kann Chemnitz zudem mit dem Auto befahren werden.

Wirtschaft

Maschinenbau, Mikrosystemtechnik und Automobilindustrie sind die drei großen Standbeine einer sehr gesunden Chemnitzer Wirtschaft mit guten Chancen für den Einstieg in das Berufsleben.

Leben und Studieren in Chemnitz – Freizeitangebot

Ausgehmöglichkeiten

In Chemnitz kommen 6,4 Kneipen auf einhundert Studenten, was jede Menge Möglichkeiten zum Feiern bietet. Neben der Innenstadt sind die Stadtteile Schlossviertel, Sonnenberg und Bernsdorf die Zentren des Nachtlebens beim Studieren in Chemnitz. Im Filmpalast am Roten Turm und im Metropol können Chemnitzer Studenten Kinofilme anschauen.

Sportvereine/-möglichkeiten

Rund 200 Vereine prägen das sportliche Angebot beim Studieren in Chemnitz und werden von der Bevölkerung rege genutzt. Die Erfolge im Basketball, Volleyball, Fußball und Unihockey können sich sehen lassen und auch der Eissport hat eine lange Tradition in der Stadt.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Während die Burg und das Schloss Rabenstein historische Zeugen der Stadtgeschichte sind, werden in den Kunstsammlungen am Theaterplatz, im Schlossbergmuseum, Naturkundemuseum und Spielemuseum abwechslungsreiche Exponate ausgestellt. Noch mehr Kultur kann beim Studieren in Chemnitz im Opernhaus und Schauspielhaus erlebt werden.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Einheimische Tiere können beim Studieren in Chemnitz im Wildgatter und exotische Tiere im Tierpark beobachtet werden. Von der Augustusburg aus genießen Besucher einen herrlichen Blick über die Region und erholsam ist auch ein Tag in einem der zehn Bäder der Stadt.

Events

  • Chemnitzer Linux-Tage (März)
  • Kunst- und Handwerkermarkt (Mai-September)
  • Chemnitzer Museumsnacht (Mai)
  • Chemnitzer Stadtfest (August-September)
  • Soul Expression (September)
  • Kulturfestival – Begegnungen (Oktober)
  • Internationale Filmfestival Schlingel (Oktober)

Shoppingmöglichkeiten

Gleich vier Einkaufszentren sind über das Stadtgebiet von Chemnitz verteilt. Wer beim Studieren in Chemnitz lieber durch eine Fußgängerzone bummeln möchte, kann dies auf der Klosterstraße und dem Rosenhof tun, die beide in den Markt übergehen.