Studieren in Bielefeld

Abiturienten die sich zum Studieren in Bielefeld entscheiden, erleben die Stadt als klein und gemütlich und doch reich an kulturellen Angeboten.

 

Studieren in Bielefeld

An welchen Hochschulen und Universitäten kann man in Bielefeld studieren?

Was kann man in Bielefeld studieren?

Universität:

 

Hochschulen:

 

Private Hochschulen:

 

Kirchliche Hochschule:

  • Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften
  • Ingenieurwesen und andere technische Studiengänge
  • Informatik
  • Kommunikation
  • Verwaltungsdienst
  • Theologie
  • Naturwissenschaften
  • Philosophie
  • Politikwissenschaften

Allgemeine Infos über Bielefeld

Einwohnerzahl: 324.912

Studentenanteil: 24.465 (ca. 7,5 %)

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Mietkosten: 5,66 €/m²

Lebenshaltungskosten: 803,83 € / Monat

Umgebung:
Ravensburger Mulde, Teutoburger Wald, Münsterschen Tieflandsbucht

Klima:
Durchschnittlich Niederschläge im Jahr: 890 mm

Bibliotheken:

  • Stadtbibliothek Bielefeld
  • Universitätsbibliothek Bielefeld
  • Bibliothek der Fachhochschule Bielefeld
  • Bibliothek der Kirchlichen Hochschule
  • Wuppertal/ Bielefeld
  • Bibliothek der Kunsthalle Bielefeld
  • Und weitere Spezialbibliotheken

Nahverkehr

Die Personenbeförderung erfolgt in Bielefelds Zentrum mit vier unterirdischen Stadtbahnen und diversen Bussen, deren zentrale Haltestelle der Jahnplatz ist. Fernreisen sind von den sieben Bahnhöfen der Stadt möglich und wer beim Studieren in Bielefeld nicht auf sein Auto verzichten möchte, der hat Anschluss an die A2 und A33.

Wirtschaft

Nachdem Bielefeld viele Jahrhunderte eine Stadt der Leinenwebereien war, sind heute in erster Linie Betriebe der Nahrungsmittelindustrie, Bekleidungsindustrie, des Maschinenbaus und der Druckindustrie vertreten. Hier und im Bereich Tourismus finden sich viele Jobs beim Studieren in Bielefeld.

Leben und Studieren in Bielefeld – Freizeitangebote

Ausgehmöglichkeiten

Im Ringlokschuppen und Bunker Ulmenwall finden das ganze Jahr über Konzerte statt. Neben zwei großen Filmhäusern ist vor allem das Programm im Lichtwerk deutlich anspruchsvoller und im Sommer finden Filmaufführungen im Freien statt. Wer beim Studieren in Bielefeld abends feiern gehen möchte, der nutzt am besten das Angebot am Jahnplatz.

Sportvereine/-möglichkeiten

Heimspiele des Fußballvereins Armenia Bielefeld werden regelmäßig zum sportlichen Großereignis. Wer beim Studieren in Bielefeld selbst Sport treiben möchte, kann mehrere Bäder, zahlreiche Sportvereine oder die Parks der Stadt nutzen.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Den alten Kern der Stadt können Bielefelder Studenten bei einem Bummel durch die Obernstraße und über den alten Markt entdecken. Moderne Kunst wird hingegen in der Kunsthalle Bielefeld ausgestellt.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Im Teutoburger Wald liegt der Botanische Garten Bielefeld, zu dem auch ein Tierpark, diverse Themengärten und diverse Spazierwege gehören. Deutlich lauter und mit mehr Nervenkitzel geht es im nahen Movie Park in Bottrop zu. Auch ein Ausflug in den Allwetter Zoo nach Münster lohnt sich, um beim Studieren in Bielefeld zu entspannen.

Events

  • Leinewebermarkt (Volksfest) (Mai)
  • Sparrenburgfest (Juli)
  • Christopher Street Day (Juli/August)
  • Weinmarkt (Juli/August)
  • Spielewelt in Bielefeld (November)
  • Honky Tonk Festival (März/April)
  • Hermannslauf

Shoppingmöglichkeiten

Für Shoppingfreunde sind vor allem drei große Fußgängerzonen interessant, die am Jahnplatz zusammenlaufen: die Obernstraße, Niedernstraße und Bahnhofstraße.

Den richtigen Versicherungsvermittler finden

Wer gut abgesichert ist, kann das Leben und Studieren in Bielefeld auch in vollen Umfang genießen. Der richtige Versicherungsschutz ist dafür essenziell. Denn dieser ist auch für Studenten mit geringem finanziellen Budget wichtig, wenn beispielsweise der Vermieter beim Auszug aus der Wohnung bezüglich der notwendigen Reparaturen Probleme macht. Eine Mieterrechtsschutzversicherung würde sich hier auszahlen. Generell sollten Studierende über die elementaren Versicherungen verfügen, wenn sie nicht mehr bei den Eltern mitversichert sind. Ein Versicherungsvertreter klärt über die notwendigen Versicherungen auf und berät, welche zur individuellen Lebenssituation passen.

Versicherungsvermittler empfehlen Studenten neben der oben genannten Mieterrechtsschutzversicherung außerdem eine Rechtsschutz- und Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die wichtige Haftpflichtversicherung.

versicherungsvermittlercheck.de hilft dabei, einen passenden und qualifizierten Versicherungsmakler zu finden. Transparent und schnell: https://www.versicherungsvermittlercheck.de/versicherungsmakler-bielefeld/