Studieren in Bamberg

Bamberg ist bekannt für seinen mittelalterlichen Stadtkern, der zum UNESCO Welterbe gehört, und für die uralte Brauereitradition.

 

Studieren in Bamberg

An welchen Hochschulen und Universitäten kann man in Bamberg studieren?

Was kann man in Bamberg studieren?

Universität:

 

Private Hochschule:

  • Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften
  • Informatik
  • Philosophie
  • Politikwissenschaften
  • Geschichte
  • Psychologie
  • Religionswissenschaften
  • Kunst- und Musikwissenschaften
  • Sprachen

Allgemeine Infos über Bamberg

Einwohnerzahl: 70.296

Studentenanteil: 8.374 (ca. 12 %)

Bundesland: Bayern

Mietkosten: 6,62 €/m²

Lebenshaltungskosten: 785,99 € / Monat

Umgebung:
Regnitztal, Fränkische Schweiz, Maintal, Steigerwald

Klima:
Durchschnittlich Niederschläge im Jahr: 633 mm

Bibliotheken

  • Stadtbücherei Bamberg
  • Stadtbibliothek Bamberg
  • Staatsbibliothek Bamberg
  • Universitätsbibliothek
  • und andere Spezialbibliotheken

Nahverkehr

Mobilität bieten beim Studieren in Bamberg in erster Linie Busse, die auch die Altstadt befahren dürfen. Da es kaum Parkplätze und unzählige Einbahnstraßen gibt, ist das Autofahren umständlich. Mit der S-Bahn können Studenten nach Nürnberg fahren und vom Bahnhof aus verkehren Züge nach München und Berlin.

Wirtschaft

Orgelbau, Automobilindustrie, Lebensmittelgewerbe und Elektrotechnik sind die wichtigsten Arbeitgeber. Insgesamt ist die Arbeitslosenquote niedrig, was die Suche nach einem Job oder Praktikum beim Studieren in Bamberg enorm erleichtert.

Leben und Studieren in Bamberg – Freizeitangebote

Ausgehmöglichkeiten

Sandstraße und Austraße sind der Mittelpunkt des Nachtlebens in Bamberg. Hier treffen sich tagsüber in den Cafés und abends in den Kneipen auch die Bamberger Studenten auf ein kühles Bier oder zum Feiern. Kinofilme können beim Studieren in Bamberg im Cinestar und Lichtspiel angesehen werden.

Sportvereine/-möglichkeiten

Die Mannschaft Brose Baskets ist die erfolgreichste Mannschaft der Stadt und mehrmaliger deutscher Meister. Auch im Tischtennis und Schach sind Bambergs Sportler überaus erfolgreich. Großveranstaltungen des Breitensports, an denen beim Studieren in Bamberg teilgenommen werden kann, sind der Weltkulturerbelauf und der Impro-Marathon.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Aufgrund der Schönheit und historischen Bedeutung sollte jeder Bamberger Student die Altstadt einmal in aller Ruhe erkunden. Zu Fuß sind alle wichtigen Bauwerke, wie der Dom, das Kloster Michelsberg, die Altenburg und das alte Rathaus gut erreichbar. Die Stadtgalerie, das Brauereimuseum, die Sammlung Ludwig und das historische Museum können beim Studieren in Bamberg zu vergünstigten Preisen besucht werden.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Das einstige ERBA-Gelände wurde im Rahmen der Landesgartenschau 2012 zu einer Oase der Naherholung umgebaut. Außerdem liegt die Stadt am Aischtal- und Main-Radweg.

Events

  • Bamberger Kurzfilmtage (Januar)
  • Weltkulturerbelauf (Mai)
  • Bamberger Pfingstcup (Mai-Juni)
  • Kulturfestival KONTAKT (Mai-Juni)
  • Bamberger Biertage (Juni)
  • Bamberger Sommernächte (Juni-Juli)
  • Altstadtfest der Otto-Friedrich-Universität (Juli)

Shoppingmöglichkeiten

Im Einkaufszentrum Atrium direkt am Bahnhof und in der Innenstadt befinden sich alle bekannten Geschäfte. Günstiger sind die Angebote im Gewerbegebiet Hafen.