Bachelor-Fernstudium

Und wie geht’s weiter?

Spätestens nach dem Abitur stellt sich die Frage, ob ein klassisches Bachelor-Studium an einer Universität oder einer Fachhochschule in Frage kommt. In diesem entscheidenden Lebensabschnitt, ist sich manch einer unsicher, ob er schon jetzt von zu Hause ausziehen will und bereit für die große weite Welt ist, in der Eltern und Freunde in der Heimat erst mal ein gutes Stück in die weite Ferne rücken.

iStock_000008218868Small
Die Alternative zum klassischen Studium

Darüber, dass es die Möglichkeit gibt, ein Bachelor-Fernstudium zu absolvieren, sind viele wenig oder fast gar nicht informiert. Dabei bietet ein Bachelor-Fernstudium einige nennenswerte Vorteile, die im Gegensatz dazu ein normales Präsenzstudium nicht mitbringt. Beispielsweise ist man örtlich und räumlich nicht gebunden, sondern holt sich die Vorlesungen so zu sagen ins eigene Zimmer. Das typische Studentenleben, das das Studium für viele erst ausmacht, bleibt dabei allerdings auf der Strecke. Dafür ist man in seiner Studiengestaltung, was die Dauer der Studienzeit und das Lerntempo angeht, sehr flexibel. Für diejenigen, die ungern unter Druck arbeiten ist die individuelle Anpassung also ideal. Fixe Vorlesungen oder Prüfungsphasen, in denen Prüfungen abgelegt werden müssen, fallen weg. Flexibel ist ein Bachelor-Fernstudium deswegen auch, weil nebenher z.B. in Vollzeit ein anderer Beruf ausgeübt werden kann, was für die nötige Praxiserfahrung während des Studiums sorgt, die für den späteren Beruf unentbehrlich ist.

iStock_000003737186Medium


Ein Fernstudium ist kein Zuckerschlecken

Natürlich gibt es aber auch „Schattenseiten“ eines Bachelor-Fernstudiums. So muss man im Gegensatz zu einem Präsenzstudium wesentlich mehr Selbstdisziplin und Eigenmotivation mitbringen, da sich alles im Selbst-Studium beigebracht werden muss und niemand aufpasst, dass dies auch passiert. Auch ist ein Bachelor-Fernstudium häufig mit hohen Kosten verbunden, so dass früh genug über die nötige Finanzierug nachgedacht werden sollte.

Die Frage, ob ein Fernstudium letzlich in Frage kommt, muss wohl jeder durch das Abwägen von Vor- und Nachteilen für sich selbst beantworten. Es bietet aber auf jeden Fall eine gute Alternative, für diejenigen, die aus verschiedenen Gründen kein klassisches Bachelor-Studium beginnen möchten.